- Anzeige -

Sie sind hier: Startseite - Krebserkrankungen - Brustkrebs - Die Prävention von Brustkrebs

Die Prävention von Brustkrebs

Sport kann das Brustkrebs Risiko senken

Leland R. Beaumont/Shutterstock

Wie bei jeder Krebserkrankung stellt sich auch beim Brustkrebs die Frage, ob man durch sein eigenes Verhalten zur Entstehung der Erkrankung beiträgt bzw. sie durch bestimmtes Verhalten verhindern kann. Bei manchen Krebserkrankungen, wie beispielsweise beim Lungenkrebs, der überwiegend durch Rauchen induziert wird, ist diese Frage leichter zu beantworten. Beim Brustkrebs hingegen ist dies nicht so einfach.

Sport

Es besteht schon lange die Annahme, dass regelmäßiger Sport und eine gute Fitness das Entstehungsrisiko von Brustkrebs minimieren. Dies konnte in einigen wissenschaftlichen Studien bestätigt werden, während andere keinen positiven Effekt ausmachten. Die vorherrschende Meinung derzeit ist es, dass Sport einen positiven Effekt hat, wenn dieser auch möglicherweise nicht so groß ist, wie ursprünglich angenommen wurde. Dabei zeigen sich positive Auswirkungen vorwiegend bei Frauen, die sich bereits in der Menopause befinden. Um einen Effekt zu haben, muss der Sport über eine gewisse zeitliche Dauer und in einer gewissen Regelmäßigkeit durchgeführt werden. Am besten geeignet sind daher moderate Trainingsmethoden wie Walking, Schwimmen, Gymnastik oder Radfahren, die an fünf Tagen pro Woche für jeweils eine halbe Stunde durchgeführt werden sollten. Ein präventiver Effekt durch Sport stellt sich auch dann ein, wenn Frauen erst spät in ihrem Leben damit beginnen.

Ernährung

Eine generell große Rolle bei der Entstehung von Krebserkrankungen wird der Ernährung zugeschrieben. Sie sollte gesund und ausgewogen sein. Ein Einfluss der Ernährung auf die Entstehung von Brustkrebs, der schon als gesichert galt, konnte jedoch nicht wissenschaftlich bestätigt werden. In einer Studie wurde keine Reduktion der Zahl der Brustkrebserkrankungen bei Frauen festgestellt, die sich ausgewogen mit viel Obst und Gemüse ernährten. Es konnte mit dieser Studie aber nicht ausgeschlossen werden, dass der Verzehr ganz bestimmter Obst- oder Gemüsesorten – und damit spezieller Inhaltstoffe, die in anderen Lebensmitteln kaum oder gar nicht enthalten sind – sich präventiv auswirkt und das Brustkrebsrisiko senkt.

Belegt werden konnte ein Zusammenhang zwischen dem Erkrankungsrisiko für Brustkrebs und der Ernährung während der Pubertät. Heranwachsende Mädchen, die sich bereits in der Pubertät ballaststoffreich und fettarm ernähren, weisen im Blut einen geringeren Spiegel der Hormone auf, die mit der Entstehung von Brustkrebs in Verbindung gebracht werden.

In Zusammenhang mit Brustkrebs wird des Öfteren eine Auswirkung des Verzehrs von Eiern diskutiert. In einer Studie zur Ernährung während der Pubertät wurde festgestellt, dass Mädchen, die im Alter zwischen 12 und 18 Jahren viele Eier, pflanzliche Fette und Ballaststoffe zu sich nahmen, ein geringeres Risiko hatten, später an Brustkrebs zu erkranken. Es wird vermutet, dass die Eier dem Brustkrebs vorbeugen, weil sie reich an essenziellen Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen sind. Für Erwachsene hingegen zeigte sich in einer weiteren Studie ein möglicher Zusammenhang zwischen einem bestimmten Eierverzehr und einem Risikoanstieg für Brustkrebs. Dieses Ergebnis wird von Wissenschaftlern jedoch als nicht sehr bedeutsam eingestuft.

Alkohol und Übergewicht

Mehrere Analysen konnten die Vermutung bestätigen, dass ein starker Alkoholkonsum das Risiko, an einem Brustkrebs zu erkranken, steigen lässt. Das Körpergewicht hingegen spielt erst ab einem gewissen Alter eine Rolle. Für Frauen, die sich noch nicht in der Menopause befinden, macht es nach bisherigen Studienergebnissen keinen Unterschied, ob sie normal- oder übergewichtig sind. Tritt die Menopause ein, steigt das Risiko für Brustkrebs bei einem BMI größer 28 um 26 % an.

Lydia Köper

29.06.11

Prävention
Newsletter An-/Abmeldung

Code: ASTT

Newsletter An-/Abmeldung

Code: XTYA

weitere Artikel

  • es wurden keine weiteren Artikel gefunden
Schriftzug Anzeige