- Anzeige -

Sie sind hier: Startseite - Specials - Leben mit Hodenkrebs - Einschränkungen bei Hodenkrebs

Einschränkungen bei Hodenkrebs

Von Hodenkrebs sind vorwiegend junge Männer betroffen.

Dana E. Fry/Shutterstock

Durch den Hodenkrebs an sich bzw. die dadurch erforderliche Therapie von Hodenkrebs kann es zu vorübergehenden und dauerhaften Einschränkungen im Leben der Patienten kommen. Diese können sowohl psychischer als auch körperlicher Natur sein. Betroffene sollten daher nicht zögern, Hilfe zu suchen und in Anspruch zu nehmen. So können Einschränkungen überwunden und Probleme gelöst werden.

Sexualität und Fruchtbarkeit bei Hodenkrebs

Ein wichtiges Thema bei Hodenkrebs ist die eigene Sexualität und Fruchtbarkeit. Dies liegt vor allem darin begründet, dass es sich bei Hodenkrebs um eine Erkrankung vorwiegend junger Männer handelt, während die meisten anderen Krebsarten eher dem höheren Lebensalter zuzuordnen sind. So kann die Familienplanung vieler Betroffener zum Zeitpunkt der Diagnose von Hodenkrebs noch nicht abgeschlossen sein.

Bei Hodenkrebs ist eine Entfernung des betroffenen Organs in der Regel erforderlich. In den meisten Fällen tritt der Hodenkrebs einseitig auf. Da der andere Hoden in der Regel ausreichend Testosteron produziert, ist meist weder die eigene Sexualität noch die Zeugungsfähigkeit durch eine einseitige Hodenentfernung beeinträchtigt. Allerdings kann es vorkommen, dass schon zum Zeitpunkt der Erkrankung an Hodenkrebs eine Störung der Spermienproduktion vorlag. In einem solchen Fall kann im Laufe des Lebens die Fähigkeit des eigenen Körpers zur Hormonproduktion abnehmen.

Tritt ein Hodenkrebs beidseitig auf, müssen in der Regel beide Hoden entfernt werden. In einem solchen Fall kann der Körper keine Samenzellen mehr produzieren und der Mann ist zeugungsunfähig. Nach einer beidseitigen Hodenentfernung kann es zu einem Nachlassen der Erektionsfähigkeit und des sexuellen Verlangens kommen, es ist aber keinesfalls bereits klar, dass diese Einschränkungen auf jeden Fall auftreten werden. Solche Auswirkungen sind durch die verminderte Testosteronproduktion bedingt. In manchen Fällen ist es möglich, Teile des Hodens zu erhalten, sodass weiterhin Hormone vom Hoden produziert werden.

Ist durch den Hodenkrebs eine umfangreiche Operation erforderlich, bei der auch zugehörige Lymphknoten im Bauchraum entfernt werden müssen, kann es unter Umständen zu einer Schädigung von Nerven kommen, die am Samenerguss beteiligt sind. Es kann passieren, dass der Samenerguss dann in die Blase und nicht durch die Harnröhre nach außen erfolgt oder er komplett ausbleibt. Durch beide Varianten wird das sexuelle Empfinden meist nicht beeinträchtigt.

Sollen nach der Operation bei Hodenkrebs weitere Behandlungsmethoden wie eine Strahlen- oder eine Chemotherapie eingesetzt werden, sollten sich die Betroffenen darüber im Klaren sein, dass dadurch die Samenproduktion im gesunden Hoden beeinflusst werden kann. Wie stark die auftretenden Einschränkungen sind und ob sie dauerhaft oder vorübergehend sind, hängt u. a. von der Intensität der Behandlung des Hodenkrebses und von individuellen Faktoren ab. Es kann also für den von Hodenkrebs Betroffenen keine Prognose abgegeben werden. In einem solchen Fall kann es sinnvoll sein, bei einer noch nicht abgeschlossenen Familienplanung vor Beginn der Hodenkrebstherapie Sperma konservieren zu lassen, mit dem später nach der Therapie von Hodenkrebs eine künstliche Befruchtung vorgenommen werden kann.

Weitere Einschränkungen bei Hodenkrebs

Durch die starke Belastung einer Hodenkrebserkrankung kann es zum Auftreten psychischer Probleme kommen. Es ist meist nicht leicht, mit einem solchen Schicksalsschlag umzugehen. Es ist daher oft hilfreich, bei auftretenden Problemen Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Eine weitere Begleiterkrankung bei der Therapie von Hodenkrebs kann die Fatigue sein, eine dauernde Müdigkeit, die nicht durch Schlaf überwunden werden kann. Die Fatigue wird meist nach einem gewissen Zeitraum vergehen, der länger andauern kann als die eigentliche Behandlung von Hodenkrebs.

Lydia Köper

15.02.12

Einschränkungen
Newsletter An-/Abmeldung

Code: JRHW

Newsletter An-/Abmeldung

Code: KELZ

Schriftzug Anzeige