- Anzeige -

Sie sind hier: Startseite - Krebserkrankungen - Leukämie - Links zu Leukämie Erkrankungen

Links zu Leukämie Erkrankungen

EDHAR/Shutterstock

Deutsche Knochenmarkspenderdatei e.V.

Die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH ist mit über 2.462.609 registrierten Spendern die weltweit größte Stammzellspenderdatei. In den letzten 19 Jahren hat sie über 25.846 Stammzelltransplantationen ermöglicht.

Alle 45 Minuten erkrankt in Deutschland ein Mensch neu an Leukämie, darunter nicht nur Erwachsene, sondern auch viele Kinder und Jugendliche, die eigentlich noch ihr ganzes Leben vor sich haben. Für viele dieser Menschen bietet die Stammzelltransplantation die einzige Chance auf Heilung – vorausgesetzt, es findet sich ein passender Spender. Da die Wahrscheinlichkeit einer Übereinstimmung innerhalb der Familie bei maximal 30 % liegt, sind die Betroffenen in den meisten Fällen auf einen Fremdspender angewiesen.

Das Hauptanliegen der DKMS ist der kontinuierliche Ausbau der Spenderdatei, um möglichst vielen Leukämiepatienten eine neue Chance auf ihr Leben zu geben. Inzwischen kann für rund 80 % der Betroffenen ein passender Spender gefunden werden. Dies ist einerseits ein großer Erfolg, anderseits wartet damit immer noch jeder fünfte Patient vergeblich auf eine Stammzelltransplantation.

Neben dem Ausbau der Spenderdatei arbeitet die DKMS daran, die Qualität der erhobenen Daten und die Effizienz der Spendervermittlung ständig zu verbessern. Zu diesem Zweck wurde unter anderem 2001 ein eigenes Labor in Dresden eingerichtet, das sogenannte DKMS Life Science Lab. So kann die Zeit der Typisierung durch zwei entscheidende Punkte verkürzt werden, zum einen durch die kürzeren Transportwege und zum anderen durch das in Dresden angewandte Typisierungsverfahren. Dabei handelt es sich um die so genannte hoch auflösende Typisierung.

Eine weitere Aufgabe sieht die DKMS in der Aufklärung der Bevölkerung über die Chancen der Stammzelltherapie für Leukämiekranke. Denn auch aufgrund von Unkenntnis und mangelhafter Information erhalten nicht alle Patienten die Möglichkeit einer Stammzelltransplantation. Je größer das Wissen über die Chancen einer Stammzelltransplantation sowie das genaue Vorgehen bei der Typisierung und einer eventuell folgenden Stammzellentnahme ist, desto mehr Menschen sind bereit, teilzunehmen und sich typisieren zu lassen.

Leukämie-Online

Leukämie-Online ist eine unabhängige deutschsprachige Wissens- und Kommunikationsplattform zum Thema Leukämie. Sie wird von Leukämiepatienten ehrenamtlich betrieben und ist gemeinnützig.

Hauptanliegen von Leukämie-Online ist es, die Aktivität, Informationsgewinnung und Selbstbestimmtheit von Leukämie-Patienten zu fördern. Dazu bietet die Webseite verschiedene Möglichkeiten. Es werden generelle Informationen über die Krebserkrankung Leukämie angeboten – genauer über die verschiedenen Formen der Leukämie, ihre Entstehung, Symptome, Diagnostik, Therapie, Therapieleitlinien und verschiedene Arzneimittel. Insbesondere Betroffenen, die gerade die Diagnose Leukämie erhalten haben, wird durch die Vermittlung von Adressen, Literatur und Webseiten vielfältige Hilfe angeboten. In einer speziellen Rubrik werden häufig gestellte Fragen zur Leukämie beantwortet, und auch ein Lexikon rund um die Krankheit steht zur Verfügung. In weiteren Rubriken werden Bücher zum Thema Leukämie vorgestellt, Links im Internet präsentiert und Artikel und Broschüren zum Download bereitgestellt. Unter dem Punkt Nachrichtenthemen können alle zur Verfügung stehenden Artikel nach Themen sortiert angesehen werden. Ein zentraler Punkt von Leukämie-Online ist die Bereitstellung eines Diskussionsforums. So wird Betroffenen und Angehörigen die Möglichkeit gegeben, Fragen zu stellen, auf die bisher keine Antworten gefunden werden konnten, sowie Hilfe und Informationen von anderen Betroffenen zu erhalten. Zudem können Buchempfehlungen, Artikel, Web-Links und Veranstaltungstermine rund um das Thema Leukämie auf der Webseite von Leukämie-Online veröffentlicht werden.

Lydia Köper

20.07.11

Links
Newsletter An-/Abmeldung

Code: OAHY

Schriftzug Anzeige