- Anzeige -

Sie sind hier: Startseite - Krebserkrankungen - Lungenkrebs - Literatur zum Thema Lungenkrebs

Literatur zum Thema Lungenkrebs

Igor Dutina/Shutterstock

Blauer Ratgeber Lungenkrebs

Der Blaue Ratgeber Lungenkrebs kann kostenlos im Internet heruntergeladen werden und wurde von der Deutschen Krebshilfe herausgegeben. Er gehört einer ganzen Broschürenserie an, die jeweils eine bestimmte Krebserkrankung oder ein übergreifendes Gebiet zur Krankheit Krebs im Allgemeinen thematisieren. Die Broschürenserie „Blauer Ratgeber“ wurde erstellt, um Betroffenen, Interessierten und Angehörigen Antworten auf medizinisch drängende Fragen zu geben, konkrete Hilfe bei der Krankheitsbewältigung zu bieten und Perspektiven für ein Leben mit und nach dem Krebs aufzuzeigen.

Die Diagnose Lungenkrebs trifft jährlich etwa 46.000 Menschen in Deutschland. Er gehört nach Darm-, Prostata- und Brustkrebs zu den häufigsten Krebserkrankungen. Der Blaue Ratgeber Lungenkrebs soll Betroffenen und Angehörigen dabei helfen, mit der Diagnose Lungenkrebs zurechtzukommen und sie zu verstehen. Auch Interessierte sollen eine ausführliche Einführung in dieses Themengebiet bekommen.

Zu Beginn des Blauen Ratgebers Lungenkrebs wird der Aufbau der Lunge und ihre Funktion erklärt. Es folgen Themenkomplexe zu Risikofaktoren, Warnsignalen und zur Früherkennung. Dieses Kapitel ist besonders für interessierte Personen relevant, da sie so erfahren können, wie sie möglicherweise die Krankheit Lungenkrebs verhindern und wie sie sie erkennen können. Es folgt ein medizinischer Abschnitt, der sich vorwiegend an Betroffene und ihre Angehörigen richtet. Dort wird ausführlich beschrieben, welche diagnostischen Verfahren bei einem Verdacht auf einen Lungenkrebs eingesetzt und welche therapeutischen Maßnahmen anschließend angewendet werden können. Außerdem wird die Nachsorge beschrieben und wertvolle Tipps werden gegeben, was Betroffene während dieser schweren Zeit für sich tun können. Abschließend wird erläutert, wie und wofür die konkrete Hilfe der Deutschen Krebshilfe in Anspruch genommen werden kann.

Der Blaue Ratgeber Lungenkrebs hat zum Ziel, erste Informationen zu vermitteln, so dass Betroffene ihrem Arzt gezielt Fragen über ihre Krankheit und die anstehende Therapie stellen können. Die Diagnose einer solch schweren Krankheit weckt ein Gefühl von Angst und Unsicherheit, welches reduziert werden kann, indem die Betroffenen darüber Bescheid wissen, was durch den Lungenkrebs und die therapeutischen Maßnahmen mit ihnen geschieht.

Broschüre Lungenkrebs – Bronchialkarzinom

Die Broschüre Lungenkrebs – Bronchialkarzinom wird von der Schweizer Krebsliga herausgegeben und kann kostenlos im Internet heruntergeladen werden. Mit der Broschüre sollen Betroffenen und Angehörigen nach der Diagnose Lungenkrebs wichtige Informationen über die Krankheit kurz und in verständlicher Sprache näher gebracht werden. Dabei werden die Leser schnell feststellen, dass der Begriff Lungenkrebs ein umgangssprachlicher ist und eigentlich verschiedene Erkrankungen umfasst, die sich unterschiedlich auswirken können. Zudem ist der Lungenkrebs nicht mit Lungenmetastasen zu verwechseln, die sich zwar in der Lunge befinden, aber aus einem Krebs an einer ganz anderen Stelle des Körpers hervorgehen. Durch Fortschritte in der Medizin sind die Therapien eines Lungenkrebses wirksamer und auch verträglicher geworden. Dadurch können sie auch dann zur Erhaltung der Lebensqualität beitragen, wenn aufgrund eines zu weit fortgeschrittenen Krebsstadiums keine Heilung mehr erzielt werden kann.

Neben der Broschüre Lungenkrebs – Bronchialkarzinom gibt es von der Schweizer Krebsliga weitere Broschüren zum Thema Krebs. Darin finden sich viele Hinweise und Tipps, die das Leben mit der Krankheit Krebs erleichtern können.

Lydia Köper

12.08.11

Literatur
Newsletter An-/Abmeldung

Code: VXFK

Schriftzug Anzeige