- Anzeige -

Sie sind hier: Startseite - Krebserkrankungen - Prostatakrebs - Symptome einer Prostatakrebs Erkrankung

Symptome einer Prostatakrebs Erkrankung

In den frühen Stadien, in denen der Prostatakrebs gut zu behandeln ist, verursacht er jedoch in der Regel keinerlei Symptome.

Kuzma/Shutterstock

Symptome

Der Prostatakrebs ist eine Krebsart, die generell sehr wenige Symptome verursacht. Um Beschwerden hervorzurufen, muss der Krebs schon relativ weit fortgeschritten sein. Und auch dann sind die Beschwerden häufig unspezifisch, also nicht charakteristisch für eine bestimmte Krankheit.

Symptome im frühen Stadium

Es ist wichtig, einen Prostatakrebs in einem frühen Stadium zu erkennen, da zu diesem Zeitpunkt sehr gute Heilungschancen bestehen. Schreitet der Krebs weiter fort, sinken die Überlebenschancen stark ab. In den frühen Stadien, in denen der Prostatakrebs gut zu behandeln ist, verursacht er jedoch in der Regel keinerlei Symptome. Dies hat zur Folge, dass die Betroffenen ihre Erkrankung nicht bemerken. Eine frühzeitige Entdeckung des Krebses ist daher nur im Rahmen von regelmäßig durchgeführten Früherkennungsuntersuchungen möglich. Aus diesem Grund sollten die angebotenen Vorsorgeprogramme unbedingt angenommen werden. Kassenpatienten beispielsweise können ab dem 45. Lebensjahr einmal jährlich eine Vorsorge- bzw. Früherkennungsuntersuchung durchführen lassen. Aus Angst vor einer möglichen Diagnose generell nicht teilzunehmen oder Untersuchungen auszulassen, kann fatale Folgen haben. In der so vergangenen Zeit kann sich ein noch gut behandelbarer Prostatakrebs zu einem fortgeschrittenen Krebsstadium weiterentwickeln, welches nur schwer oder nicht mehr therapierbar ist.

Symptome später Stadien

Spätere Stadien eines Prostatakrebses sind nicht mehr beschwerdefrei. Ohne die Teilnahme an einem Früherkennungsprogramm wenden sich Betroffene erst dann an einen Arzt. Für eine erfolgreiche Therapie ist eine Erkennung des Prostatakrebses zu diesem Zeitpunkt allerdings in vielen Fällen zu spät, weil die Krankheit bereits zu weit fortgeschritten ist und gestreut hat. Ein weiteres Problem der Erkennung des Prostatakrebses ist, dass die in späteren Stadien auftretenden Beschwerden oft wenig charakteristisch sind. Sie werden daher nicht unbedingt sofort einem Prostatakrebs zugeordnet. Zu den Symptomen, die im Rahmen eines Prostatakrebses auftreten, zählen:

  • Blasenentleerungsstörungen
  • Rückenschmerzen
  • Knochenschmerzen
  • Gewichtsverlust
  • Blutarmut
  • Blut im Urin oder im Ejakulat

Es können zudem Beschwerden auftreten, die denen einer gutartigen Prostatavergrößerung sehr ähnlich sind:

  • schwacher Harnstrahl
  • häufiger Harndrang
  • Nachtropfen von Harn nach dem Wasserlassen
  • unterbrochener Harnstrahl
  • Schwierigkeiten, mit dem Wasserlassen zu beginnen

Eine gutartige Prostatavergrößerung wird medizinisch als benigne Prostatahyperplasie bezeichnet. Dabei handelt es sich um ein gutartiges, altersbedingtes Wachstum der Prostata, das ab dem 30. Lebensjahr einsetzen kann. Im Gegensatz zum Prostatakrebs, der sich häufig aus der Randzone der Prostata entwickelt, geht die Vergrößerung bei der gutartigen Prostatavergrößerung aus der inneren Zone hervor. Da in diesem Bereich die Harnröhre verläuft, werden relativ früh Symptome verursacht, die bei einem Prostatakrebs erst in spätem Stadium auftreten. Sie betreffen Probleme beim Wasserlassen.

Die gutartige Prostatavergrößerung tritt häufig auf. Sie trifft etwa die Hälfte der Männer über 50 Jahren und ab einem Alter von 80 Jahren nahezu alle Männer. Eine Therapie aufgrund der auftretenden Beschwerden ist nur bei 10 % bis 20 % der Betroffenen erforderlich. Die genauen Ursachen einer gutartigen Prostatavergrößerung sind, ähnlich wie beim Prostatakrebs, unklar. Es wird angenommen, dass ein altersbedingtes Ungleichgewicht von Geschlechtshormonen die Vergrößerung der inneren Zone der Prostata hervorruft. Auch verschiedene Wachstumsfaktoren können einen ungünstigen Einfluss auf den Stoffwechsel in der Prostata haben.

Lydia Köper

18.07.11

Symptome
Newsletter An-/Abmeldung

Code: JEHJ

Schriftzug Anzeige