- Anzeige -

Sie sind hier: Startseite - Krebserkrankungen - Krebs allgemein - Entstehung - Aktuelle Zahlen zu Krebserkrankungen

Aktuelle Zahlen zu Krebserkrankungen

Amy Walters/Shutterstock

Der interaktive Atlas der Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister e. V. (GEKID) präsentiert die aktuellen Zahlen zum Krebsgeschehen aus den epidemiologischen Krebsregistern der Bundesländer. Für das Jahr 2010 geht die GEKID aufgrund der Daten der Landeskrebsregister von etwa 480.000 neuen Krebserkrankungen in Deutschland aus.

Häufigste Tumorart beim Mann ist mit etwa 65.000 Fällen weiterhin das Prostatakarzinom, gefolgt von Darmkrebs (34.000) und Lungenkrebs (33.000). Bei der Frau ist trotz eines leichten Rückgangs Brustkrebs weiterhin die häufigste Tumorerkrankung (69.000), gefolgt ebenfalls von Darm- und Lungenkrebs (29.000 bzw. 16.000).

Interessanterweise ist der Lungenkrebs einer der Tumorarten mit den größten regionalen Unterschieden in Deutschland. Die altersbereinigten Erkrankungsraten bei Männern liegen im Saarland und in Mecklenburg-Vorpommern rund 60 % über denen aus Bayern. Bei den Frauen sind die geringsten Raten in Sachsen und Thüringen zu beobachten (ca. 15/100.000). In Bremen, im Saarland, in Berlin, Hamburg und Schleswig-Holstein wird mehr als doppelt so häufig ein Lungenkrebs bei Frauen diagnostiziert, berichtet die Universität Lübeck.

Quelle: Befund Krebs 3/2013

07.08.13

Newsletter An-/Abmeldung

Code: UKFF

Schriftzug Anzeige